NEU

User Rating: 0 / 5

Vor kurzem bin ich über diese lustigen hohlwandigen Gläser und Häferl gestoßen, die gefüllt super cool aussehen, denn der innere Teil ist der Form eines Tieres nachgeahmt und so wird aus einem Milchglas ein weiße Katze, oder Einhorn oder ähnliches

User Rating: 0 / 5

In diesem Artikel fasse ich meine ganze Erfahrung mit Problemen im FDM 3D Druck zusammen und hoffe dem einen oder Anderen so viel Zeit und Nerven zu ersparen. Ja, es gibt schon ein paar, auch gute solche "Guides", jedoch sind die meisten schlecht strukturiert und übersichtlich und meistens auch nicht in Deutsch.

Der Artikel befindet sich noch im Aufbau und daher kann es sein, dass noch nicht alle Lösungen ausführlich beschrieben sind, aber ich hoffe, dass der Guide schon jetzt dem einen oder Anderen weiterhelfen kann. Natürlich freue ich mich auf jede Art des Feedbacks um den Guide noch besser zu machen

  • Keine Extrusion
    Stefan J. Trucker

    Extruder macht ein klickendes Geräusch

    Macht der Extruder ein klickendes Geräusch, so verliert er Schritte. Die kann dadurch resultieren, dass es Probleme mit dem Motor, oder Treiber gibt, dass dem Filament ein zu großer Wiederstand entgegenstemmt, wie z.B. verknotete Filamentrolle, zu hoher Widerstand der Bowdentube, oder das Filament hat sich im Extruder verknoten. Eine weitere Möglichkeit ist auch, dass es sich um eine verstopfte Heatbrake, oder Düse handeln kann, dazu mehr weiter unten.

    Extruder dreht sich, aber es kommt kein Filament

    Wenn sich der Extrudermotor dreht, aber kein Filament extrudiert wird, so kann es sein, dass das Filament abgeschabt wurde und so nicht mehr weiterbefördert wird. Bei sehr weichem Filament kann es auch sein, dass es neben dem Ausgang sich staut.

    Heatbrake ist verstopft

    Wenn das Filament zu feucht wird, oder die Heatbrake nicht gut genug gekühlt wird, kann es zu einem Wärmestau führen, der die Temperatur im kalten Bereich der Heatbrake so warm werden lässt, dass das Filament schmilzt und sich an der Wand verklebt.

    Düse ist verstopft

    Ist die Düse verstopft, dann ist es am einfachsten eine neue Düse zu verwenden.

  • schlechte / keine Druckbetthaftung
    Haftet der erste Layer nicht, so ist es möglich, dass

    Das Druckbett ist verschmutzt

    Ich reinige das Druckbett immer mit einem feuchten Microfasertuch. Lösungsmittel/Reinigungsmittel beschädigen auf lange Zeit die Oberfläche des Druckbetts, und lassen oft Rückstände zurück.

    Der Abstand der Düse ist nicht richtig

    Wenn die Düse nicht den richtigen Abstand zum Druckbett hat, so haftet der erste Layer oft nicht. Hierbei hebt er sich meist wenn die zweite, oder dritte Schicht gedruckt wird. Wie man den Abstand der Düse richtig einstellt habe ich hier beschrieben FDM Drucker richtig Kalibrieren

    Brim, oder Raft nutzen

    Druckt man mit schlecht haftenden Filamenten wie PC, HIPS, Nylon/PA, oder Ähnlichem, dann hilft ein Brim die Grundfläche zu vergrößern und so die Haftung zu verbessern. Wer große Objekte in einem Drucker ohne geschlossenem Bauraum druckt, sollte einen Briem nutzen, um sicherzustellen, dass alle Ecken gerade bleiben. Denn beim ungleichmäßigen Abkühlen heben sich gerne die Ecken.

    Das Filament ist zu feucht

    Jedes Filament ist zumindest leicht Hygroskopisch, das heißt, das es Wasser aus der Luft aufnimmt. Die aufgenommene Feuchtigkeit speichert die Wärme länger und so ist das Extrudierte Kunststoff länger zähflüssig und haftet deutlich schlechter auf dem Druckbett. Wie man das Filament am besten Trocknet und lagert habe ich in diesem Artikel zusammengestellt.

    Falsche Temperatureinstellungen

    Druckt man mit dem Filament zum ersten Mal, so kann es auch sein, dass die Druckbett und Hotend Temperaturen nicht passen, es kann zu warm oder zu kalt eingestellt sein. Eine Anleitung zum einstellen der Druckertemperatur habe ich hier:

  • unschöne Oberfläche
    Wenn der Druck eine unschöne Oberfläche hat, so kann dies sehr viele Möglichkeiten haben, daher liste ich diese in der Reihenfolge, in der man am besten an die Sache herangeht.
  • Ebenen Versatz
    Wenn es Probleme mit der X und Y Achse gibt, kann es dazu führen, dass Schritte nicht gefahren werden und so der Druck in der neuen Ebene versetzt weitergeführt wird. Die Ursache ist die, dass es sich bei den Großteil der 3D Drucker um sogenannte "Open Loop" Systeme handelt, bei denen nicht überprüft wird, ob der Motor wirklich den Weg zurück gelegt hat, sondern bekommt nur das Signal eine gewisse Wegstrecke zurückzulegen. Wird diese Strecke wegen zu hohem Wiederstand nicht komplett zurückgelegt kommt es zu einem sogenannten Schrittverlust und die Folgeschicht ist versetzt. Dies kann viele verschiedene Gründe haben:
    Klemmende Führungen, zu hohe Beschleunigung, zu geringer Motorstrom, ... zu dem weiteren Filter
  • Druck ist nicht maßgenau
    Wenn der Druck nicht maß genau ist, so wurde der Drucker nicht korrekt kalibriert. In diesem Artikel FDM Drucker richtig Kalibrieren habe ich alle Kalibrierungen zusammengefasst, daher empfehle ich diesen Artikel Schritt für Schritt durchzugehen und danach sollte der Drucker richtig kalibriert sein. (Achtung: manche Kalibrierungen müssen in der Firmware geändert werden, was oft bei sehr billigen Druckern der Fall ist, oder wenn der Drucker Modifiziert wurde.)
Fusion 360

User Rating: 0 / 5

Das Ultimative Werkzeug um CAD Modelle, Bemaßungspläne und Cam-Jobs zu entwerfen. Das Program ist für Ambitionierte Maker, Schüler, Studenten und Lehrpersonal, sowie Kleinunternehmen gratis, man muss sich lediglich bei Autodesk registrieren.

Fusion 360 ist ein 3D-Tool für CAD, CAM und CAE, das Ihren gesamten Produktentwicklungsprozess in einer einzigen cloudbasierten Plattform zusammenfasst – wahlweise für Mac oder PC.

beliebt

User Rating: 0 / 5

Stefan J. Trucker

Mein Name ist Stefan J. Trucker und seit klein auf bin ich von Technik begeistert. Dank meiner Familie durfte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und konnte mir so über die Jahre viel Wissen und Erfahrung in den verschiedensten Bereichen aneignen. Ich liebe die Abwechslung und das Betrachten von Herausforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln und komme so oft zu komplett neuen Lösungsansetzen.

Wenn ich mich einer Sache widme, dann gehe ich gerne einen Schritt weiter, um das Ziel in allen Belangen zu erreichen, denn meistens zahlt es sich aus, das Ziel nicht geradeso so zu erreichen, denn meine Ansicht ist es rechtzeitig genug Arbeit zu investieren, dann spart man sich oft viel Ärger und Stress zu einem späteren Zeitpunkt.

  • Ausbildung
    Industrielle-Elektronik & Wirtschaft Bachelor | FH Technikum Wien, 1200 Wien
    Sep. 2016 - Jun. 2019
    Bachelor Studium an dem Technikum Wien, 1200 Wien mit gutem Erfolg abgeschlossen.

    Ausbilder-Kurs | ÖBB Infrastruktur, 1020 Wien
    Jul. 2013 - Aug. 2013

    Mechatronik Lehre| ÖBB Infrastruktur, 1020 Wien
    Sep. 2009-Mai 2013
    Während meiner Lehre nahm ich mit meinem Teamkollegen an den Skills Austria (2012) teil und wir belegten den 2. Platz. Gesamt nahmen 2 Teams der ÖBB teil und während der Vorbereitungen entwickelten wir gemeinsam eine Produktionsstraße aus allen verfügbaren Komponenten für Präsentationszwecke.

    Informatik Studium | Technische Universität, 1040 Wien
    Okt.2007 -Nov.2008
    Seit klein auf durfte ich mit Computer arbeiten und hab daher ein sehr großes Interesse dafür entwickelt. Im Studium merkte ich jedoch recht schnell, dass ich dieses Interesse nicht beruflich teilen möchte und daher brach ich das Studium ab, und suchte etwas technisches, bei dem die Informatik dennoch eine Rolle spielt, was mich schlussendlich zur Mechatronik brachte.

    Bundesheer | 2.GdKp/Gd, 1130 Wien
    2007
    Präsenzdienst 2.GdKp/Gd, Maria Theresien Kaserne Wien

    Gymnasium | Erich Fried Realgymnasium, 1090 Wien
    Sep. 1994 -Juni 2006
    Naturwissenschaftlicher Zweig

    Volksschule | AMS, 1180 Wien & VS Gilgegasse, 1090 Wien
    Sep. 1994-Juni 1998
    2 Jahre AMS Wien 18, anschließend 2 Jahre Montessori VS Gilgegasse Wien 9

  • Werdegang

    Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor reprehenderit.

  • Zertifizierungen

    Re-Zertifizierter Ausbilder

    Zertifizierter Ausbilder | |

    Hydraulikschulung | FESTO

    ÖSTA - Bronze | Bundesheer
    Das Österreichische Sport und Turnabzeichen in Bronze durfte ich beim Bundesheer absolvieren.





  • Hobbies

    Foto und Videographie
    Seit klein auf bin ich von Kameras fasziniert, leider bremste mich in meiner Jugend das Problem, dass ein Analoger Film nur 24 Bilder aufnehmen kann, eine Entwicklung etwa eine Woche dauerte und schlussendlich sehr teuer war, wenn man mehr fotografierte.
    Seit der Digitalisierung der Kamera hat Fotografieren und Filmen ganz neue Möglichkeiten. Nun kann eine Videokamera auch unter starken Vibrationen aufnehmen, ohne das es zu Problemen kommt. Fotoapparate zeigen nun ein Livebild an und man sieht sofort die Auswirkungen der Einstellungen, was das Nachtfotografieren, oder das Arbeiten mit Filtern deutlich vereinfacht und eine deutliche Zeitersparnis darstellt.
    Nun ist es möglich sich besser auf das Fotografieren und Filmen zu konzentrieren. Unterstützt wird dies auch noch von der Vielfalt an Formfaktoren, denn es gibt kleine und leichte Actioncams, Smartphones, Kompakt-, Bridge- und Systemkameras, so hat man für jeden Einsatz das richtige Equipment.

    3D Druck

    Webdesign

    Sport

    Industrial Design

    Musik
    In meiner Schulzeit lernte ich Klavier. In der Schule durfte ich einen Liedtext schreiben, denn die Klasse dann musikalisch untermalte und ich durfte den Text singen. In der Oberstufe wurde ich an der Bassgitarre angelernt um in einer Band zu spielen, in der ich auch einzelne Lieder als Sänger einstudierte und bei diversen Schulveranstaltungen aufführte.
    Aktuell mache ich nur digital Musik und habe das Ziel all meine Videos mit meiner eigenen Musik zu hinterlegen. Der große Vorteil daran ist, dass ich die Musik genau zu meinen Aufnahmen abstimme kann und so in kurzer Zeit perfekt passende Musik für das jeweilige Video komponieren kann.

Kurz gesagt bin ich an fast allem technischem und kreativem interessiert. Ich muss gestehen, ich optimiere fast alle gekauften Produkte. Meist zerlege ic diese um sie zu optimiere, oder ich entwickle Erweiterungen, außer es gibt diese schon zu einem fairen Preis in guter Qualität zu kaufen. Für mich ist gut oft einfach nicht gut genug. Dadurch muss ich jedoch auch in vielen Bereichen know how mitbringen, sonst kann ich dies ohne fremde Hilfe nicht optimieren, aber dank dem Internet hat man heutzutage einfachen und schnellen Zugang zu unendlichem Wissen.

Da das Sammeln von Informationen oft sehr aufwendig ist habe ich es zum Ziel gemacht all mein Interessen auf dieser Seite zu dokumentieren, damit ich zu einem späteren Zeitpunkt noch genau nachvollziehen kann, wie ich zu meinem Ergebnis gekommen bin und es so viel besser auch für Andere zur Verfügung steht. Wozu soll man das Rad neu erfinden, wenn e doch so gut funktioniert.

User Rating: 0 / 5

Stimmt der Abstand zwischen der Düse und dem Druckbett nicht so kann dies zu einem nicht haften des 1. Layers führen.

Dieser kann sich auch erst bei der zweiten oder dritten Schicht lösen.

User Rating: 0 / 5

Gibt es keine Extrusion und der Extrudermotor klickt, so kann dies mehrere Ursachen haben:

  • Der Extruder Motor ist zu schwach das Filament zu fördern
    Lösung:
    • Die Strombegrenzung am Schrittmotortreiber so einstellen, dass der Motor mehr Strom bekommt
    • einen größeren Schrittmotor verwenden

User Rating: 0 / 5

Ab 1.1.2021 gilt die neue EU weite Drohnenverordnung.

und hier möchte ich alle wichtigen Punkte für euch zusammenfassen.

User Rating: 0 / 5

Die Kompaktkamera Sony RX100 M6 ist eine sehr kleine Kompaktkamera mit einem 1" großen, also sehr großen Sensor für die kleine Kamera und hat ab der 6. Generation ein Superzoom mit 20-200mm. Dadurch ist sie leider nicht mehr so gut für Aufnahmen bei dunkleren Verhältnissen, vorallem, da sie keinen optische Bildstabilisierung hat. Ich habe mich für die Kamera entschlossen, da ich eine gute Kamera für die Hosentasche suchte, damit ich jederzeit, wie zum Beispiel im Urlaub, oder bei kleinen Ausflügen unkompliziert mitgenommen werden kann.

Repetier

User Rating: 0 / 5

Die perfekte Software für den 3D Druck, die alles in einem vereint, Slicen (Slic3r, Sli3er Prusa Edition, Cura und Skeinforge), drucken und steuern des 3D Druckers. Ideal für Bowdendrucker, für einen schnellen Filamentwechsel, aber auch für CNC und Laserplotters.

Super Einstellungsmöglichkeiten für einfaches ändern des Inflill, Layerhöhr, Filament und vielem mehr, ideal für Schulen und Universitäten oder Arbeitsgemeinschaften.

IdeaMaker
beliebt

User Rating: 0 / 5

IdeaMaker von Raise 3D ist ein sehr ambitionierter gratis Slicer, der mit Funktionen glänzt, die sonst nur von kommerziellen Slicern bekannt sind. Die Software ist speziell für die Drucker von Raise3D entwickelt worden, kann jedoch auch für jeden offenen Drucker genutzt werden, welcher mit G-Code angesteuert wird.

Neue Artikel

Mit dem Onlinetool von Seitenreport.de kann man sich schnell einen groben Überblick über die Qualität eines Webauftrittes verschaffen.
Mit dieser Seite lässt sich sehr gut vergleichen, wie gut man im Verhältniss zur Konkurenz seinen Webauftritt optimiert hat.
MDR-XB80BS
27 Jun Tech
Musik spielt eine große Rolle in meinem Leben, und daher ist es mir wichtig gute Kopfhörer für unterwegs zu besitzen, vor allem beim Sport. Als ich noch sehr viel Skate Scooter fuhr nutze ich einen...
Wir benutzen Cookies
Die Seite Trucker's Projetcs nutzt Cookies. Alle dieser Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Extern geladene Inhalte können Tracking Cookies enthalten, um Sie eindeutig zuordnen zu können. Sie können selbst entscheiden, ob Sie nur die Cookies zulassen möchten, die für die Grundfunktion der Seite sind, oder ob Sie alle Cookies erlauben möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Ablehnung von nicht Essentiellen Cookies womöglich nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, zum Beispiel extern geladene Inhalte. Die geladene Googlewerbung, so wie YouTube Videos dürfen keine personenbezogene Daten von den Seitenbesuchern generieren und auswerten.