Projektstart im Jahr: 2000
Käuflich: Ja
DJ Marki

Mein Guter Freund Marki, hatte am 6. September 2019 einen DJ Auftritt und ich durfte ihn dabei filmen. Es war das erste Mal, dass ich in einem Club, bei Dunkelheit, Laserlicht und Blinklichtern filmen durfte und bin sehr froh, dass ich auf Anhieb recht gute Aufnahmen mit meiner Bridgekamera, Panasonic Lumix FZ1000 hinbekommen habe.

Ich nutze mein Gimbal (Feiyutech) um Kamera stabil zu führen. 
Um gute Aufnahmen zu bekommen stellte ich die Kamera auf ihre Ideale Einstellungen ein: Blende ganz auf, in dem Fall auf F 2.8, das ISO auf das Native ISO 400 und den Shutterspeed auf 50, dem doppelten der Framerate um maximale Belichtungszeit und beste Bewegungsunschärfe zu bekommen um ein schönes Natürliches Bild zu erhalten. Den Fokus und Belichtungsmessung stellte ich auf manuell und programmierte  2 FN Tasten dafür ein, so konnte ich beides auf einen Knopfdruck einstellen und manuell nachjustieren. Dies war perfekt um schnell die richtigen Einstellungen zu erhalten. Um zu erkennen, was im scharf ist aktivierte ich Fokuspeaking und so gelangen mir durchgehend gute Videos. Ich nahm in maximaler Qualität meiner Kamera auf,  4K 30FPS in Cine-D auf um Marki den best möglichen Spielraum beim schneiden zu ermöglichen und ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, überzeugt euch selbst:

 

 

Nach seinem Auftritt bat mich der Besitzer des Lokals noch ein paar Gäste zu fotografieren (auf der Facebook Seite von Club Utopia einzusehen). Dies ist für mich deutlich schwerer als zu filmen, denn man braucht unbedingt einen Blitz, oder eine Leuchte, die ich in Vorahnung schon eingepackt habe. Dennoch war es extrem schwer Personen, die posierten zu fotografieren, da sich die Lichtverhältnisse ständig änderten und die Gäste sich meist Bewegen, oder man wird von Tanzenden angestupst. Da ich kein super Weitwinkel habe hatte ich auch öfters das Problem nicht alle Personen ins Bild zu bekommen.

Durch diese Erfahrungen und vielen kleinen Limitierungen mit Blendenöffnung, Brennweite, Aufnahmequalität (kein 4K60FPS) regten mich zum ersten mal an, doch den Umstieg auf eine Systemkamera zu wagen, die dadurch aber deutlich teurer und umständlicher in der Handhabung sind.

Stefan J. Trucker
Seit klein auf beschäftige ich mich mit Technik, Foto&Videographie und Design. Um mein Wissen und Erfahrungen festzuhalten dokumentiere ich meine Errungenschaften, um diese mit euch zu teilen und für mich niederzuschreiben, dass ich später dort ansetzten kann, wo ich aufgehört habe und immer und überall auf meine Inhalte zugreifen zu können. Mein Motto: Imagine it, Design it, Create it - Just do what you want.